Startschuss für die erste ultraschnelle Ladestation bei Fela Ticino

Startschuss für die erste ultraschnelle Ladestation in der Region Bellinzona

Im vergangenen Monat wurde die erste Supercharger-Ladestation in unserer Zentrale eingeweiht. Dies war dank der Zusammenarbeit der Azienda Multiservizi di Bellinzona (AMB) möglich.

An der Einweihung nahmen der Bürgermeister von Cadenazzo, Marco Bertoli, der stellvertretende Bürgermeister von Bellinzona und der Leiter der Abteilung der AMB Andrea Bersani, der Direktor von Fela Luigi Meier und der Direktor von AMB Mauro Suà teil. In der Zukunft ist geplant, den Service zu erweitern, sodass er für eine grössere Anzahl von Fahrzeugen zugänglich ist.

Die Neuheit dieser innovativen Station besteht darin, dass die Energie durch lokale Wasserkraftwerke des Tessins “tiacqua” geliefert wird. Darüber hinaus verfügt die Station über eine Leistung von 100 kW DC + 65 kW AC (erweiterbar auf 150 kW DC) und ist kompatibel mit Ladesystemen, die bereits bei Elektroautos aller Marken im Einsatz sind. Sie ist ultraschnell, weil sie es Ihnen erlaubt, in kurzer Zeit sogar zwei Autos gleichzeitig aufzuladen. Eine weitere Neuerung bei diesem Service ist die kostenlose App, mit der Sie nicht nur bezahlen, sondern auch die Aufladung buchen können. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite swisscharge.ch, wo Sie auch buchen und bezahlen können.

In diesem Bereich finden Sie weitere Informationen.

 

Facebook
Facebook
Twitter
Facebook
Facebook